Gerade in  jungen Jahren kann Musik eine positive Entwicklung in den Bereichen Konzentrationsfähigkeit und soziale Kompetenz unterstützen. Darüber hinaus macht Musik einfach Spaß! Die Ausbildung innerhalb der Kooperation des Symphonischen Blasorchesters Dromersheim und der Katholischen Kirchenmusik Ockenheim kann in mehrere Bereiche unterteilt werden.

 

Musikalische Grundausbildung zur instrumentalen Orientierung

Ein guter Start in eine musikalische Laufbahn ist die Musikalische Grundausbildung. Der Kurs richtet sich an Kinder ab 5 Jahren und findet 1x wöchentlich statt. Ziel ist es, das musikalische Empfinden und die Feinmotorik der jungen Musiker zu fördern. Zur Teilnahme an dem Kurs wird kein Vorwissen benötigt, er ist jedoch auch für Kinder, die bereits an der musikalischen Früherziehung im Kindergarten teilgenommen haben, interessant und kann als Aufbaukurs hierzu betrachtet werden.

Mit unserem Musikpädagogen Peter Haas-Duchêne starten die jungen Musiker in der Grundausbildung mit rhythmischem Tanz und Gesang und begleiten die kleine Hexe Lisbet unter dem Motto “Hexenspaß und Zaubertöne” auf ihrer Erkundungsreise in die Welt der Musik. In diesem 2 Jahre laufenden Kurs erweitern die Blockflöte und die Vorläuferinstrumente Saxonett, Querpfeife sowie Schlauchtrompete und Schlauchhorn das musikalische Repertoire und die Nachwuchsmusiker können bereits wie ein großes Orchester gemeinsam musizieren. Beim Erlernen dieser Vorläuferinstrumente zeichnet sich bereits oft recht eindeutig ab, welche Instrumentengruppe für eine weitere Instrumentalausbildung in Frage kommt.

 

Instrumentalausbildung

Für eine Instrumentalausbildung innerhalb der Kooperation stehen uns fachlich kompetente Ausbilder an folgenden Instrumenten zur Verfügung: Querflöte, Oboe, Klarinette, Saxophon, Fagott, Horn, Trompete, Posaune, Euphonium, Tuba und Schlagzeug. Die Unterrichtszeit wird individuell zwischen den Eltern und den Lehrkräften abgesprochen und eine Unterrichtsstunde beträgt in der Regel 30-60 Minuten.

Auch wenn wir empfehlen, in den ersten beiden Schuljahren die musikalische Grundausbildung zu besuchen und erst in der dritten Klasse mit der Instrumentalausbildung zu beginnen, besteht natürlich ebenfalls die Möglichkeit, direkt mit dem Erlernen eines Instrumentes zu beginnen. Für einen einfachen Start stellen wir für den Anfang, wenn möglich, Leihinstrumente zur Verfügung.

Nach kurzer Ausbildungszeit können die jungen Musiker bereits in dem Gemeinschafts-Miniorchester mitspielen und dort mit Gleichgesinnten Spaß am gemeinsamen Musizieren haben.

 

Musikalische Woche

Einmal im Jahr findet die sogenannte Musikalische Woche statt, um über die Ausbildung innerhalb der Kooperation zwischen SBO und KKMO zu informieren. Sie steht unter dem Motto „Bald werden wir auf Reise gehen“

 

Offene Probe des Mini-/Jugendorchester

Im Rahmen der Musikalischen Woche findet eine öffentliche Probe des Mini- und Jugendorchesters statt. Alle Interessierten sind hierzu herzlich eingeladen, sich vor Ort ein Bild der Orchesterarbeit zu machen sowie die verschiedenen Instrumente „Live“ im Orchester zu erleben.

 

Werbung Musikalische Grundausbildung

Außerdem wird im Rahmen der Musikalischen Woche eine kostenlose Schnupperstunde der Musikalischen Grundausbildung angeboten. Hierzu sind alle Kinder aus den ersten beiden Klassen sowie der Vorschule inklusive ihrer Eltern eingeladen. Die Schnupperstunde steht unter dem Motto „Bald werden wir auf Reise gehen“ und wird von dem Musikpädagogen Peter Haas-Duchêne geleitet.

An dieser Schnupperstunde nimmt ebenfalls die Leiterin der musikalischen Früherziehung des Dromersheimer Kindergarten, Sabine Henkel, mit ihren Gruppen teil. Beide Musikpädagogen arbeiten eng miteinander zusammen, um eine lückenlose Ausbildung der jungen Musiker zu ermöglichen.

 

Tag der offenen Tür

Am Tag der offenen Tür haben alle Interessierten die Möglichkeit, jedes Instrument, welches innerhalb eines Blasorchesters gespielt wird, auszuprobieren. Dabei stehen unsere Ausbilder allen zur Verfügung, um die ersten Schritte auf den Instrumenten zu vereinfachen und erste Fragen zu den Instrumenten zu klären.

 

Jugendvorspiel

Zum Abschluss der Musikalischen Woche laden wir alle Interessierten zu unserem Jugendvorspiel ein. An diesem Vorspiel stellen alle jungen Musiker aus unserer Ausbildungsgemeinschaft vor, was sie bisher gelernt haben. Den Abschluss des Vorspiels stellt eine gemeinsame Zugabe aller beteiligten Jungmusiker dar.

 

Interesse?

Haben Sie Interesse mehr über unsere musikalische Ausbildung zu erfahren oder möchten Sie individuell über den Einstieg beraten werden? So melden Sie sich einfach bei uns: ausbildung@sbodromersheim.de oder jugendvertreterin@kkm-ockenheim.de.